top of page

STOLLER HALL - Kammerkonzert

Manchester Chamber Concerts Society

Charlotte Norton-Reihe

The Stoller Hall

04.03.24



Es war ein absolutes Vergnügen, letzten Montag im Rahmen der „Charlotte Series“ der Manchester Chamber Concert Society mit „RESPIRA“ aufzutreten – einem selbstgegründeten Ensemble mit Rose McLachlan (Klavier) und Bogdan Jeler (Flöte).


Für uns alle, die Chetham's-Absolventen, war es etwas ganz Besonderes, an die Schule zurückzukehren, an der unsere musikalische Karriere begann. Ich war in meinem letzten Studienjahr an der Chetham's, als die „Stoller Hall“ eröffnet wurde, und es fühlte sich ergreifend an, als hätte sich für mich der Kreis geschlossen.


Als Trio führten wir Werke auf, darunter Gauberts verträumtes „Soir Païen“, Schuberts berühmtes „Der Hirte auf dem Felsen“ (ursprünglich für Klarinette komponiert), Previns stimmungsvolles „Zwei Erinnerungen“, Delibes berühmtes „Blumenduett“ und schließlich meine eigene Kammerbearbeitung von „La Vie en Rose“. Es ist mir immer eine Freude zu komponieren, insbesondere für Instrumentalensembles, die man selten zusammen hört.


Fotos @ dr.abhishek.kp


Es war ein Privileg, zusammen mit „Chetham's Brass Ensemble“ und dem „Aestus Quartet“ aufzutreten. So viel Talent! Vielen Dank an die „Manchester Chamber Concerts Society“ und „The Stoller Hall“, dass wir dabei sein durften, und natürlich an alle, die zur Unterstützung gekommen sind!


Lucy


X

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page